• Am besten genetisch ...

    Ob alphabetisch oder apologetisch, ob synästhetisch oder synthetisch, ob endo-, epi-, exo-, onto- oder phylogenetisch – am Wichtigsten ist und bleibt eben, daß es im Großen und Ganzen genetisch bleibt und nicht etwa frenetisch, magnetisch, phonetisch oder gar venetisch wird. Weiterlesen
  • Wie deckt man die Fenster im Büro am besten ab?

    Ein modernes Büro ist nicht nur ein Aushängeschild des Unternehmens im Umgang mit Kunden oder Geschäftspartnern. Es ist auch ein ergonomischer und komfortabler Arbeitsplatz. Weiterlesen
  • Patina Maldives, Fari Islands | Ein Archipel für Künstler

     Das im Mai 2021 eröffnete Patina Maldives, Fari Islands hat mit dem Beratungsunternehmen für zeitgenössische Kunst The Artling eng zusammengearbeitet, um eine Sammlung von Kunstwerken zusammenzustellen, die eine Verbindung zu Reiseerlebnissen herstellen und so die Gäste des Resorts ansprechen sollen. Weiterlesen
  • Klarheit und finanzielle Unterstützung für Tourismusbranche

    Mit dem heutigen Treffen der Ministerpräsidenten und der Bundespolitik müssen Klarheit und einheitliche Regelungen für die Tourismusbranche geschaffen werden. Weiterlesen
  • Umfrage belegt: Hund gibt mehr Halt als der Partner Während der Pandemie geben Probanden

    Hundefutter-Experte tails.com hat mit einer Umfrage untersucht, wie sich das Wohlbefinden von Hundebesitzern im Vergleich zu Menschen ohne Haustier unterscheidet. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonntag, 07 November 2021 18:59

Unfallprävention - Virtuelle Riesenküche gewinnt DEKRA Award 2021 3D-Anwendung der Bundesarbeitsgemeinschaft

Unfälle mit Kindern lassen sich mit Prävention verhindern - und Prävention braucht Aufklärung, am besten online für alle leicht zugänglich.

Das ist die Idee hinter der virtuellen Riesenküche der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. Überzeugt hat die Anwendung für Virtual-Reality-Brillen, Laptops, Tablets und Smartphones jetzt auch die Jury des DEKRA Awards, die das innovative Konzept mit dem Preis in der Kategorie "Sicherheit zu Hause" ausgezeichnet hat.

Die interaktive 3D-Anwendung erweitert das Aufklärungsangebot der BAG zum wichtigen Thema Kindersicherheit. Künftig haben Mütter, Väter, Großeltern und alle, die mit kleinen Kindern zusammenleben oder diese betreuen, die Gelegenheit, häusliche Tücken digital aufzuspüren und aus dem Weg zu räumen. Dabei können sie bei einem virtuellen Rundgang mithilfe einer Virtual-Reality-Brille sowie über jeden Browser die Küche mit Kinderaugen erkunden: www.kindersicherheit.de/VR360

Ein Video anlässlich der Verleihung des DEKRA-Awards erzählt die Geschichte von der analogen zur virtuellen Riesenküche. Hier geht es zum Video: https://www.dekra.de/de/award-preistraeger-2021/#element6474602

"Wir sind sehr stolz, dass wir die Jury mit unserer virtuellen Riesenküche überzeugt haben. Die Riesenküche erfüllt mehrere Aufgaben: Sie fördert vorausschauendes Denken, erleichtert die kritische Suche nach Gefahrenquellen und hilft, unsere Kinder vor Unfällen zu schützen", freut sich Stefanie Märzheuser, Präsidentin der BAG und Kinderchirurgin an der Charité in Berlin. "Dank der virtuellen Riesenküche können sich Eltern besser in die Perspektive ihrer Kinder versetzen und Gefahrenquellen im Haushalt einfacher entdecken."

Bereits zweimal war die BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. für den DEKRA-Award in der Kategorie "Sicherheit zu Hause" nominiert. Der renommierte Preis zeichnet Konzepte, Initiativen und Maßnahmen aus, die sich u.a. mit Themen der Sicherheit zu Hause auseinandersetzen und denen es in herausragender Weise gelingt, auf Sicherheitsrisiken und/oder Lösungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld aufmerksam zu machen.

"Wir waren unmittelbar überzeugt von der Idee unseres langjährigen Kooperationspartners BAG Mehr Sicherheit für e.V., das erfolgreiche Konzept der Riesenküche in eine virtuelle Anwendung zu übersetzen, um deutlich mehr Menschen zu erreichen und Unfälle mit kleinen Kindern zu verhindern. Dass die Jury des DEKRA Awards das Projekt ausgezeichnet hat, unterstreicht noch einmal die Relevanz dieses innovativen Ansatzes", sagt Björn Sievers, Brand Communications für die Marken Ariel und Lenor. Die Marken Ariel und Lenor von Procter & Gamble sind langjährige Kooperationspartner der BAG und fördern die Umsetzung der virtuellen Riesenküche.

Über die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Die BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. informiert über die Verhütung von Kinderunfällen, gibt zahlreiche Broschüren zur Kindersicherheit heraus und veranstaltet Fortbildungen. Unterstützt durch verschiedene Bundesministerien und weitere Institutionen setzt die BAG sich dafür ein, Kinderunfälle zu reduzieren und innovative Präventionsmaßnahmen für Heim und Freizeit sowie Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene voranzubringen.